Aktivitäten

Aktivitäten

Aktivitäten

Lieben auch Sie den Rohstoff Wolle?

Socken, Pullover und vieles mehr begleiten und wärmen uns tagsüber. Haben Sie nicht auch Lust in wohliger Wärme zu schlafen dank einem Wolldeckbett? Wenn dieses dann erst noch von Ihnen selbst genäht wurde…
Ich kann Ihnen versichern Sie werden “dormire come un sasso“ (schlafen wie ein Stein) dank einer Steppdecke aus Schafwolle “Made in Vallemaggia“.

Unsere Steppdeckenkurse vorgestellt in der Zeitschrift Cooperazione.

Fasziniert konnte ich als Kind
stundenlang beim Wolle spinnen zuschauen.
Seit Jahren nun kann ich es selbst und liebe es den Gedanken freien Lauf zu lassen während dem rythmischen treten auf dem Spinnrad Pedal. Möchten auch Sie sich dieser Entspannung hingeben,

während Sie Wunderbares spinnen?

Eva Frei

Wir freuen uns Ihnen unser Kursangebot vorstellen zu dürfen.

Steppdecken und Kissen

Steppdecken und Kissen

Steppdecken und Kissen

Steppdecken und Kissen

Kurs zur Herstellung eines Schafswoll-Duvet

Schlafen wie ein Stein.
Das ganz besonderes Erlebnis für die Kursteilnehmer; die erste Nacht unter der selbst genähten Bettdecke “Made in Vallemaggia” zu schlafen.

Während dem Kurs stellt jede/r Kursteilnehmer/in seine eigene Bettdecke her. Besondere Nähkenntnisse sind nicht erforderlich.
Kurse finden monatlich von November bis März statt.

Nächste Kursdaten:
auf Anfrage zwischen November und März

Preise

Kursteilnahme: CHF 100.–
Material: CHF 150.– bis 200.– je nach Masse
(Baumwollstoff, 2 kg unserer gewaschenen und kardierten Schafwolle)
Mittagessen: CHF 15.–

Übernachtung möglich CHF 50.– pro Person und Nacht inkl. Frühstück.

Wolle spinnen

Wolle spinnen

Wolle spinnen


Ich glaub, ich spinne…

Das Spinnen ist keine besonders heikle Angelegenheit: Um einen Wollfaden zu spinnen werden wenige Fasern aus einem Büschel gezogen und gleichzeitig verdreht, damit sie nicht auseinander fallen.


Um dann ein gerades Strickstück herstellen zu können sollte man entweder ein Muster stricken oder verzwirnte Wolle benutzen. Die Wolle wird verzwirnt indem man zwei oder mehrere gesponnene Fäden in die entgegen gesetzte Richtung zusammen verspinnt “rückwärts gesponnen”.

Die gesponnene Wolle wird auf einen Haspel gewickelt und in warmem Wasser gebadet, wo sich die Fasern erholen können, nach dem trockenen werden sie in Strangen gewickelt. Nach dem Trocknen bildet man ein Strang.

Spinnen für Anfänger

Bei uns können Sie das Spinnen erlernen, entweder auf dem eigenen Spinnrad,
oder auf einem aus unserer “Herde”.

Dauer: 1 Tag (9.00 – 16.00 Uhr)
Kurse finden von November bis März statt.

Preise

Kursteilnahme: CHF 100.00
Mittagessen: CHF 15.00
Kaffee, Tee und Wasser stehen zur Verfügung.

Material und Spinnräder sind vorhanden,
Sie können aber auch Ihr eigenes mitbringen.